Psychotherapeutische Praxis

Psychotherapie & Psychodrama

Ich arbeite seit 2006 in interdisziplinären Zusammenarbeit im stationären Bereich der Reha Klinik für seelische Gesundheit in Klagenfurt und in freier Praxis.

Setting:

Einzeltherapie

Gruppentherapie

Zielgruppe:

Kinder

Jugendliche

Erwachsene

Wann brauche ich eine Psychotherapie?

Ich fühle mich antriebslos und erschöpft

Ich habe Probleme mit meinem Baby, Kind, Jugendlichen

Ich habe Ängste und Panikattacken

Ich habe mich von meinem Partner / meiner Partnerin getrennt

Ich leide unter Schmerzen mit/ohne medizinischem Hintergrund

Ich habe Krisen bewältigt

Ich leide unter einer chronischen Erkrankung

Ich habe ein traumatisches Erlebnis gehabt

Ich leide unter einer degenerativen Erkrankung

Ich habe einen nahestehenden Mensch verloren (Trauer)

Ich leide unter einer Krebserkrankung

Ich möchte meine Persönlichkeit weiterentwickeln

Ich habe eine belastend traumatische Kindheit /Leben gehabt

Ich habe Beziehungsprobleme – Beziehungskrisen

Therapiemethode

Psychodrama

Psychodrama ist eine in Österreich anerkannte Psychotherapiemethode, die von Jakob Levy Moreno (1889-1974) entwickelt wurde. Durch die Therapie kann die Seele in Bewegung kommen (im Gegensatz zur psychischen Starre) und durch die hervorgerufene Spontaneität, Kreativität und das Gelingen menschlicher Beziehungen Heilsames entstehen. Ziel ist es, die innere Balance und das Gleichgewicht herzustellen.

Drama ist ein griechisches Wort und bedeutet ‚Handlung‘ (oder etwas, was geschieht). Psychodrama kann darum als diejenige Methode bezeichnet werden, welche die Wahrheit der Seele durch Handeln ergründet  – (J.L.Moreno).

Psychodramatische Methoden

Ressourcenarbeit (Stabilisierung)

Arbeiten mit Liedern, Bildern, Filmen

Aufstellungsarbeit

Arbeiten mit Märchen, Geschichten, Träume

Arbeiten mit Symbolen, Objekten

Kreatives Arbeiten mit verschiedenen Materialien

Rollenspiele

Gespräche

Ziele der Psychotherapie

Psychotherapie ist Veränderung durch professionelle Unterstützung um die persönlichen Ziele nicht aus den Augen zu verlieren und zu erreichen.

Mehr Lebensqualität und Lebensfreude spüren

Aktuelle Krisen bewältigen

Symptommilderung / Symptombefreiung

Stärken, Glück und Zufriedenheit spüren

Handlungsspielräume erweitern

Selbstwert steigern

Handlungsmöglichkeiten finden

Mehr auf die eigenen Bedürfnisse und Interessen achten

Preise für Einzel- und Paartherapie

Die Kosten sind bar oder mittels Bankomatkasse beim Termin zu bezahlen. Ein Kostenzuschuss durch die Kostenträgerversicherungsträger ist möglich.

Die Dauer einer Therapie hängt von Ihrer Zielsetzung ab. Bereits im Erstgespräch werden wir gemeinsam an der Zielsetzung arbeiten.

Überblick der Zuschüsse bei den österreichischen Krankenkassen

Zuschüsse pro Psychotherapie-Einzelsitzung

ÖGK (vormals GKK) € 28,00
BVAEB (vormals BVA- u. VAEB-Versicherte) € 40,00
SVS (nur für vormals SVA-Versicherte) € 21,80
SVS (nur für vormals SVB-Versicherte) € 50,00

Zuschüsse pro Psychotherapie-Einzelsitzung

ÖGK (vormals GKK) € 10,00
BVAEB (vormals BVA- u. VAEB-Versicherte) € 13,34
SVS (nur für vormals SVA-Versicherte) € 7,27
SVS (nur für vormals SVB-Versicherte) € 17,00

In der derzeitigen Ausnahmesituation kann eine telemedizinische Psychotherapie-Krankenbehandlung der KlientInnen/PatientInnen (via Videokonferenz oder Telefon) wie eine in der Praxis erbrachte Leistung abgerechnet werden.
Quelle (ÖAGG)

Erstgespräch

85,-

einmalig
Dauer: 50min

Einzeltherapie Erwachsene

85,-

pro Sitzung
Dauer: 50min

Einzeltherapie Kinder & Jugendliche

70,-

pro Sitzung
Dauer: 50min

Paartherapie

120,-

pro Sitzung
Dauer: 90min

Erstgespräch

85,-

einmalig
Dauer: 50min

Einzeltherapie Erwachsene

85,-

pro Sitzung
Dauer: 50min

Einzeltherapie Kinder & Jugendliche

70,-

pro Sitzung
Dauer: 50min

Paartherapie

120,-

pro Sitzung
Dauer: 90min

Preise für Gruppentherapie

Die Kosten sind bar oder mittels Bankomatkasse beim Termin zu bezahlen. Ein Kostenzuschuss durch die Kostenträgerversicherungsträger ist möglich.

Die Dauer einer Therapie hängt von Ihrer Zielsetzung ab. Bereits im Erstgespräch werden wir gemeinsam an der Zielsetzung arbeiten.

Kostenrückerstattung von der ÖGK
0

Gruppensitzung
(Psychotherapeutische Gruppe)

40,-

pro Sitzung
Dauer: 90min
Psychotherapeutische Gruppe

Bei der psychotherapeutischen Gruppentherapie gibt es jährlich zwei Gruppen, die jeden zweiten Donnerstag stattfinden und 90 min. dauern. Die Gruppen bestehen aus jeweils 8 Teilnehmern und einem Psychotherapeuten.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zur Gruppe erfolgt nur über ein Erstgespräch, dass zum ersten Kennenlernen und zur Aufnahme in die passende Gruppe dient.

Gruppensitzung
(Traumatherapie – PTBS)

50,-

pro Sitzung
Dauer: 90min
Traumatherapie – PTBS

Bei einer Traumatherapie für Betroffene einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) befinden Sie sich zusammen mit Gleichgesinnten und zwei Therapeuten in einer therapeutischen Gruppe und können so traumatische Ereignisse aufarbeiten und verarbeiten . Die Gruppe bestehet aus 8 Teilnehmern und zwei Psychotherapeuten.

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zur Gruppe erfolgt nur über ein Erstgespräch, dass zum ersten Kennenlernen und zur Aufnahme in die passende Gruppe dient.

Absagenregelung:

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte 48 Stunden vor dem Termin ab.

Start nächster Gruppentherapieblock

Ein neuer Gruppentherapieblock beginnt mit 15.4.2020 unter der Voraussetzung, dass es genug Anmeldungen gibt. Die Gruppe kann ab 5 Teilnehmer*innen stattfinden.

Anmeldung:

per SMS 0664 1269466 bis spätestens 11.4.2020. Sie bekommen dann einen Termin für ein ½ -stündiges Vorgespräch mit Klärung des Therapiezieles und organisatorischen Prozedere (Verschwiegenheitspflicht, Datenschutz, Therapievertrag).

Kosten:

€ 40,- pro Abend (10€ Kostenrückerstattung durch die GKK; 7,50€ durch die SVS)

Bei Interesse bitte ich um verbindliche Anmeldung und Teilnahme.

*Aufgrund der COVID-19 Einschränkungen wird sich der Start der Gruppe etwas verzögern.

10 Termine
Mittwochs 18.15 – 19.45 Uhr

MI 15.04.2020*

MI 29.04.2020

MI 13.05.2020

MI 27.05.2020

MI 17.06.2020

MI 01.07.2020

MI 15.07.2020

MI 29.07.2020

2 Termine im September

Verschwiegenheit

Klinische Psychologen und Gesundheitspsychologen und Psychotherapeuten sind an eine gesetzliche Verschwiegenheitspflicht gebunden. Deshalb gehen schriftliche Befunde ausschließlich an den zuweisenden Arzt und an den Patienten.

Supervision & Coaching
Klinische Psychologie
Menü