Psychophysiologische Praxis

Biofeedback und HRV

Mit Hilfe von Biofeedback können Körpervorgänge, welche unbewusst ablaufen, sichtbar gemacht werden. Biofeedback ist eine anerkannte wissenschaftliche Methode. Es handelt sich um einen faszinierenden Lernprozess, der die willentliche Kontrolle über ansonsten unbewusst ablaufende Körperfunktionen ermöglicht.

Sehr viele Krankheitsbilder und Beschwerden lassen sich lindern, indem man sie der bewussten willentlichen Kontrolle unterwirft.

Setting:

Einzeltherapie

Zielgruppe:

Jugendliche

Erwachsene

Wann brauche ich Biofeedback?

Ich leide unter Stress bzw. Burnout

Ich habe Ängste und Panikattacken

Ich leide unter Schmerzen mit /ohne medizinischem Hintergrund

Ich kann mich schlecht entspannen

Ich leide unter Schlafstörungen

Ich habe einen Tinnitus

Ich habe Migräne, Kopfschmerzen

Ich leide unter Bruxismus

HRV – Herzratenvariabilität

Einen besonderen Stellenwert nimmt seit 2 Jahrzehnten die Forschung der Herzratenvariabilität ein. Je besser die HRV, desto gesünder ist der Organismus, denn man bezeichnet damit die Fähigkeit des Menschen sich den momentanen Erfordernissen anzupassen.

Zum Beispiel: Körperliche Beanspruchung oder psychische Belastung haben eine Erhöhung der Herzfrequenz zur Folge, die bei Entlastung und Entspannung normalerweise wieder zurückgeht (beim gesunden Menschen).

Es zeigt sich eine höhere Anpassungsfähigkeit an Belastungen in einer größeren Variabilität der Herzfrequenz. Unter chronischer Stressbelastung ist diese eingeschränkt und reduziert, und es kann nicht zu den notwenigen Erholungsphasen kommen.

Wie reagiert der Körper auf Stress und Belastung?

Erhöhung des Herzschlages

Veränderung des Blutdruckes

Veränderung der Gefäßdurchblutung

Zunahme der Spannung der Muskulatur

Veränderung der Atmung (Frequenz, Tiefe)

Zunahme der Schweißproduktion

Gedankenkreisen

Schlafprobleme

Erschöpfung statt Erholung

Veränderung der Wahrnehmung

Wirkungsweise von Biofeedback

Selbstkontrolle & Selbstkompetenz

Fähigkeit zur (physiologischen) Selbstkontrolle und dadurch Stärkung der Selbstkompetenz

Selbstwirksamkeitsüberzeugung

Veränderung von Erwartungen und Einstellungen gegenüber der Störung

Eigenwahrnehmung

Verbesserung der Eigenwahrnehmung

Biofeedback erste Sitzung
Biofeedback - Erste Sitzung - Unregelmäßige Atmung, hohe Anspannung und unruhiger leicht erhöhter Puls.

Unregelmäßige Atmung, hohe Anspannung und unruhiger leicht erhöhter Puls.

Biofeedback vierte Sitzung
Biofeedback Vierte Sitzung - Rhythmisches Schwingen von Atmung, Puls und Hautleitwert.

Rhythmisches Schwingen von Atmung, Puls und Hautleitwert.

Preise und Dauer

Die Kosten sind bar oder mittels Bankomatkasse beim Termin zu bezahlen. Ein Kostenzuschuss durch die Kostenträgerversicherungsträger ist nicht möglich.

Die Dauer liegt zwischen 6 und 15 Einheiten, je nach Indikation. Bereits im Erstgespräch werden wir gemeinsam an der Zielsetzung arbeiten.

Keine Kostenrückerstattung von der Kassa0%
0%

Erstgespräch mit Stressdiagnostik

110,-

einmalig
Dauer: 90min

Einzeltherapie Erwachsene

85,-

pro Sitzung
Dauer: 50min

Einzeltherapie Jugendliche

70,-

pro Sitzung
Dauer: 50min

Therapie – Training

50,-

pro Sitzung
Dauer: 30min

Erstgespräch mit Stressdiagnostik

110,-

einmalig
Dauer: 90min

Einzeltherapie Erwachsene

85,-

pro Sitzung
Dauer: 50min

Einzeltherapie Jugendliche

70,-

pro Sitzung
Dauer: 50min

Therapie – Training

50,-

pro Sitzung
Dauer: 30min

Absagenregelung:

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte 48 Stunden vor dem Termin ab.

Verschwiegenheit

Klinische Psychologen und Gesundheitspsychologen und Psychotherapeuten sind an eine gesetzliche Verschwiegenheitspflicht gebunden. Deshalb gehen schriftliche Befunde ausschließlich an den zuweisenden Arzt und an den Patienten.

Klinische Hypnose nach Milton H. Erickson
Supervision & Coaching
Menü